yourbeef

Dry Aged Ribeye Steak


Artikelnummer VAR-144


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

   

 


Wenn Sie mit der Qualität unseres Fleischangebots nicht 100% zufrieden sind, bekommen Sie Ihr Geld zurück (*).

Dry Aged Ribeye Steaks (in Cuts von 300 g bis 1500 g)

Das Ribeye Steak kommt aus dem vorderen Teil des Rinderrückens. Charakteristisch für dieses Stück ist eine hoher intramuskulärer Fettgehalt, sprich eine starke Marmorierung, sowie ein großes Fettauge im Fleischstück. Das Ribeye Steak hat seinen Namen durch den augenförmigen Muskel in der Mitte des Steaks. Französisch wird dieses Stück auch als Entrecote bezeichnet, es sollte aber nicht mit der Hohen Rippe oder dem Prime Rib verwechselt werden. Diese Stücke sind noch näher an der Nackenmuskulatur und haben einen höheren Bindegewebeanteil. Das Rib Eye Steak ist viel zarter als eine Hohe Rippe.

Dry Aged / Dry Aging - die Reifung

Dry Aged Beef ist Rindfleisch, das unter bestimmten Voraussetzungen reift - eben wie zu Großvaters Zeiten. Das bedeutet, nicht im Vakuum, sondern offen am Knochen. Hierbei wird genau auf Luftfeuchtigkeit, Umgebungstemperatur und Luftzirkulation während der mindestens 28-tägigen Reifezeit geachtet. Dadurch gewinnt das Fleisch nicht nur stark am typischen Fleischgeschmack, sondern bekommt eine satte Fleischfarbe und wird unglaublich zart. Nicht jedes Rindfleisch eignet sich für unser Dry Aged Beef. Deswegen bieten wir Ihnen hier nur ausgewählte Stücke in Top Qualität.

Das Rind: die Simmentaler Färse

Im Tübinger Handwerksbetrieb schneiden wir bestes Rindfleisch von Simmentaler Färsen (weibliche Rinder, die noch nicht gekalbt haben und somit besonders hochwertiges und zartes Fleisch liefern) aus regionaler Haltung und Schlachtung individuell für Ihre Bestellung zu und versenden es frisch.

Ursprung: Deutschland
Rasse: Simmentaler
Reifemethode: Dry Aged
Gewicht: wählbar zwischen 300 g und 1500 g
Zustand: frisch - vakuumiert
Haltbarkeitstemperatur: + 4 °C
Haltbarkeit: 8 Tage

Fleisch online bestellen? Informationen zum Versand.

Bitte beachten Sie, dass es sich hier im kein Massenprodukt handelt. Um höchste Qualität und Frische zu garantieren, versenden wir das Fleisch so schnell wie möglich an drei Tagen in der Woche (dienstags, mittwochs und donnerstags) Der Versand erfolgt per UPS Express Saver in entsprechenden Kühlkartons mit Kühlakkus. So wird die Kühlkette nicht unterbrochen. Die Ware trifft gut gekühlt bei Ihnen ein. Alle Bestellungen die noch vor 12 Uhr eintreffen, werden häufig bereits am nächsten Versandtag geliefert. Spätestens am übernächsten Versandtag.

Das Fleisch ist nicht vorgeschnitten und nicht tiefgefroren - nach Bestelleingang werden die Cuts nach Ihrem gewünschten Gewicht frisch zugeschnitten und individuell für Sie verpackt! Wählen Sie oben Ihr gewünschtes Gewicht aus.

Für Fleischbestellungen gilt ein Mindestbestellwert von 40,00 EUR (verschiedene Fleischsorten sind kombinierbar). Aufgrund der speziellen Kühlverpackungen und dem Versand per Express, berechnen wir pauschal 9,90 EUR Versandkosten.
 

Dry Aging vs. klassische Fleischreifung

Das Dry Aging (Trockenreifung) von Rindfleisch ist ein aufwändiger und auch riskanter Prozess, der Profis überlassen sein sollte. Es braucht viel Mühe, viel Zeit, viel Kenntnis und viel Aufwand, um ein wirklich gutes trockengereiftes Steak herzustellen. Ideale Bedingungen bietet die Trockenreifung offen am Knochen bei ca. 60 Prozent Luftfeuchtigkeit für ca. 28 Tage. Das Dry Aging dient der Entwicklung des Geschmacks, und nicht wie häufig behauptet, der Zartheit des Fleisches. Während die Textur des Fleisches sich nach etwas zehn Reifetagen nicht mehr verändert, gewinnt der Geschmack durch die Enzymaktivitäten im Fleisch weiterhin Zuwachs. Der aufwändige Reifeprozess macht sich auch im Preis bemerkbar - dafür wird man aber mit einem unvergesslichen Geschmackserlebnis belohnt.

Beim klassischen Wet Aging (Nassreifung) ist das Fleisch für einige Zeit in einem Vakuumbeutel eingepackt (sog. anaerobe Reifung) und wird erst kurz vor dem Verkauf/Verbrauch ausgepackt. Allerdings bringt das Vakuumieren auch Nachteile mit sich. So erhält das Fleisch durch die Lagerung im Vakuum einen völlig unnatürlichen säuerlich-metallischen Geschmack. Mittlerweile ist dieser Geschmack für die meisten Konsumenten schon so normal, dass Sie den Geschmack eines trockengereiften Steaks gar nicht kennen. Beim Dry Aging lernen Sie also den wahren Steakgeschmack bzw. Fleischgeschmack kennen!

Alles was man zu Dry Aging und Fleischreifung wissen muss, zeigen die folgenden Videos.
Fleischreifung: Teil 1, Teil 2, Teil 3

Zubereitung Dry-Aged Steak auf einem Kugelgrill

Zubereitung Dry-Aged Steak auf einem Gasgrill (Sizzle Zone)

 

(*) Die Geld zurück Garantie auf unser Fleischangebot gilt bis zu einem Einkaufswert von maximal 60 Euro.